2. Auflage Servant Leadership – Prinzipien …

Servant Leadership – Prinzipien dienender Führung in Unternehmen

Buchcover 2. AuflageDie Neuauflage dieses weithin beachteten Bandes bietet Einblicke in den Reichtum dienender Verhaltensweisen der Führung. International namhafte Autoren und bekannte Führungspersönlichkeiten zeigen,

  • was unter Servant Leadership zu verstehen ist,
  • warum sie sich als zentrale Führungskultur für das 21. Jahrhundert erweist,
  • wie Führen, Dienen und Sinn im Einklang gebracht werden können,
  • wodurch Servant Leadership konkrete Unternehmenspraxis wird und
  • wie Sie mit ihr dauerhaft Wettbewerbsvorteile erlangen.

Die Erstauflage dieses Buches erschien Ende 2006. Sie war gleichzeitig die erste deutschsprachige Verlags- öffentlichung über “Servant Leadership”. Seitdem sind sieben fruchtbare Jahre vergangen. Für ein Fachbuch eine Ewigkeit. Für eine Veröffentlichung über eine Führungshaltung, die im Dienst am Menschen steht, ein gefühlter Augenblick in der Unendlichkeit der Evolution, in der weder Raum noch Zeit existiert.

Der Untertitel des Buches lautet: “Prinzipien dienender Führung in Unternehmen.” Eine auf den ersten Blick unscheinbare Fomrulierung, die uns jedoch bei näherem Hineinspüren schnell zu Wesentlichen führt. Bedienen wir uns dazu der Sprache, deren Aufgabe es ist, das Wesen der Dinge zu benennen. Das Wort “Prinzip” geht auf das lat. principium zurück und bedeutet soviel wie Anfang, Ursprung. Es stellt eine gegebene Gesetzmäßigkeit dar, die anderen Gesetzmäßigkeiten übergeordnet ist. … ” (Zitat aus dem Buchbeitrag: “Dem Wesen “Dienenender Führung” auf der Spur”, Autor: Leonhard J. Schnorrenberg, Seite 345 ff.)

Seit der Erstauflage kommt der Schwerpunkt zum Verständnis, was Servant Leadership im Wesen ist, immer mehr auf die Einsicht zu liegen, dass Dienende Führung eine Lebenshaltung ist, die von ihren Verhaltensweisen lebt, die wiederum aktiv Teil einer Kultur sind und diese mitgestalten. Die grudnlegende Aufgabe der Kultur ist die Humanisierung des Menschen, dem die Kraft gegeben ist, Kulturen zu entwerfen und sich in ihnen zu erfahren.

Jeder Mensch ist ein einzigartiger Teil einer Kultur, wie auch jede Kultur in sich selbst einzigartig ist. Das gilt insbesondere für Unternehmens-/Organisationskulturen. In ihnen “ent-wickeln” wir uns als soziale Wesen weiter und dienen der Fortschrittsfähigkeit sowie dem Wohlergehen eines Unternehmens, einer Organisation.

Für Führung bedeutet dies, dem Menschen im Kontext seiner kulturbezogenen Gesamtheit zu sehen und zu begegnen – und ihn nicht als Mittel zum Zweck zu mißbrauchen. …

(Zitat aus dem Buchbeitrag: “Dem Wesen “Dienenender Führung” auf der Spur”, Autor: Leonhard J. Schnorrenberg, Seite 348).

Der Verdienst des namhaften Autorenteams ist, das Wesen von “Servant Leadership” als Weg zu einer vertrauensvollen und verantwortungsbewussten Führung aus verschiedenen Blickwinkeln persönlichen Erlebens mitzuteilen, als eine Kraft, die das Unternehmen, ihre Mitarbeitet und Sie selbst dauerhaft erfolgreich macht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− drei = 0

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>